Schilddrüsenschutz Dr. Goos

Schilddrüsenschutz Dr. Goos

Ausgestattet mit SupraLight Strahlenschutzmaterial und SupraTex oder SupraSoft Außenmaterial findet der Schilddrüsenschutz in den Bereichen Anwendung, bei denen der Anwender längere Zeit Röntgenstrahlen ausgesetzt ist. Diese sind beispielsweise Herzkatheter oder Angiographie.

Es besteht die Möglichkeit den Schilddrüsenschutz mittels „Druckknopf“ an der Schürze zu fixieren. Alternativ und auf Wunsch auch angenäht.

Schilddrüsenschutz SD Einteiler (Abb. 1):
– Zum Schutz der Schilddrüse
– Halsumfang: 40 – 52 cm

Schilddrüsenschutz SD small (Abb. 2):
– Zum Schutz der Schilddrüse und des Sternum, in Ergänzung zur Röntgenschutzschürze
– Halsumfang: 38 – 45 cm (Kappenform)
– Druckknopfverbindung siehe Abbildung

Schilddrüsenschutz SD Standard (Abb. 3):
– Zum Schutz der Schilddrüse und des Sternum, in Ergänzung zur Röntgenschutzschürze
– Halsumfang: 40 – 52 cm (Kappenform)
– Mond weiter ausgelegt

Optional:
– Beschriftung, wahlweise Steg/Mond direkt oder adaptierbar
– Hygienefutteral als Einmal-Hygienefutteral oder waschbares Baumwolle-Hygienefutteral

Beschreibung

Verschluss:
Am Nacken mit Klettenverschluss

Bleigleichwerte:
Pb 0,35 mm | Pb 0,50 mm

Farbauswahl:
SupraTex: royalblau | SupraSoft: atollblau | Weitere Farben siehe Galerie

Kontakt

Email:  vertrieb@loy-gmbh.de
Tel.:     0911 – 67 362 3
Fax.:    0911 – 688 07 41

Kontaktieren Sie uns